Willkommen!


ssg hw




Die Schloss-Schule Gomaringen ist eine vierzügige Grund- und einzügige Werkrealschule mit sport- und bewegungsorientiertem Schwerpunkt. Ein Grundschulzug befindet sich an der Außenstelle in Hinterweiler.

Wir sind eine Ganztagesschule in offener Angebotsform.

Unsere Grundschule wird von ca. 400 Mädchen und Jungen besucht, die Werkrealschule besuchen etwa 125 Schülerinnen und Schüler.




+++ aktuelle Wochenübersicht +++


Montag, 25.7.16

  • Klassen 5 und 6 - Ausflug ins Freibad
  • Hort 4er-Abschluss

Dienstag, 26.7.16

    • Sport- und Funtag 

    Mittwoch, 27.7.16

    • Zeugnisausgabe
    • 11.05h Abschlussgottesdienst
    • ab 11.50h Sommerferien






    +++ weitere aktuelle Informationen +++


    Schloss-Schule zum dritten Mal ausgezeichnet mit dem BoriS-Siegel

    „Die Schloss-Schule Gomaringen erhielt am 11.Juli 2016 zum dritten Mal das Berufswahlsiegel verliehen und gehört damit seit 2008 zu den erfolgreichen BoriS-Schulen im Land!

    Als zertifizierte Schule leistet die Schloss-Schule über all die Jahre hinweg kontinuierlich hervorragende und sehr erfolgreiche Arbeit im Bereich der beruflichen Orientierung für ihre Schülerinnen und Schüler.

    [weiterlesen...]



    Abstimmung für den Spielplatz am Haldenplatz und Unterstützung der Bürgerstiftung


    Unter dem Motto „100 Spielplätze in 100 Tagen“ fördern das Deutsche Kinderhilfswerk und die Marke Fanta zum fünften Mal die Sanierung von Spielplätzen. Über ein öffentliches Voting können Eltern- und Nachbarschaftsinitiativen, kommunale Träger und private Eigentümer/innen von öffentlich zugänglichen Spielplätzen mit etwas Glück Förderungen von bis zu 20.000 Euro gewinnen.

    Deshalb heißt es jetzt abstimmen! Bis zum 7. August können Sie im Internet und bei Facebook einmal pro Kalendertag für Ihren Lieblingsspielplatz abstimmen. Nach der Voting-Phase steht fest, welche 100 Spielplätze eine Förderung bekommen.

    Alle weiteren Informationen erhalten Sie auf folgender Internetseite:


    https://www.dkhw.de/unsere-arbeit/aktuelle-projekte/fanta-spielplatz-initiative/


    Im Namen der Schloss-Schule Gomaringen freue ich mich sehr, wenn Sie sich an der Abstimmung beteiligen, diese Information auch in Ihrem Bekanntenkreis verbreiten und täglich viele Stimmen für unseren Spielplatz gesammelt werden.


    J. Allgaier (Rektor)



    Jugend trainiert für Olympia – Radsport
    Kirchzarten 17. Juni 2016

    Ungewöhnlich früh tummelten sich am Freitag, 17. Juni neun Schüler und eine Schülerin auf dem Schulhof. Es stand ein aufregender und langer Tag bevor: In Kirchzarten wurden in diesem Jahr die RP- Finals und das Landesfinale in Jugend trainiert für Olympia Radsport ausgetragen und eine Gruppe Mountainbike begeisterter Jugendlicher der Schlossschule fand sich zusammen, um diesen Wettkampf zu bestreiten.
    Zusammen mit MSG Übungsleiter Thomas Steimle, Lehrerin Julia Sahm und Herrn Weinhardt ging es um sechs Uhr in der Früh also los nach Kirchzarten am Rande des Schwarzwaldes...

    --> Hier geht's zum ausführlichen Bericht

    --> Hier geht's zu den Fotos



    Ferienbetreuung in den Sommerferien

    Wie in den vergangenen Jahren bietet der Förderverein auch dieses Jahr wieder eine Betreuung während der Sommerferien an.

    Weitere Informationen zu Inhalten, Zeiten und Kosten finden Sie hier.



    Café International

    Frauencafé, Deutschkurse für Frauen, Internationales Frauenfest und vieles mehr.

    alt

    Weitere Informationen finden Sie hier!



    Unsere Spendenprojekte in Nepal, Malawi und Südafrika


    Wenn Sie unsere Spendenprojekte unterstützen möchten können Sie spenden.

    Jeder Euro hilft!


    Spendenkonto: Sabine Bisinger

    IBAN: DE92640618540122559002

    Konto-Nr.: 122559002

    BLZ: 64061854

    Volksbank Steinlach Wiesaz


    Informationen zur aktuellen Situation in Chainpur nach dem verheerenden Erdbeben vom 25. April 2015

    Durch viele Spenden über Jahre hinweg, ein großer Teil davon waren die der Schlossschule durch die Spendennachmittage, konnte im kleinen Bergdorf Chainpur in Nepal ein gut funktionierendes Bildungssystem aufgebaut werden. Allmählich entstanden sechs Gebäude mit 18 Zimmern. Nach dem verheerenden Erdbeben wurden 14 Zimmer in fünf Gebäuden vollständig zerstört – darunter auch Computer, Drucker, Kopiergeräte, sowie die alltäglichen Gebrauchsmaterialien.

    [erfahren Sie mehr ...]










    alt

    alt
    alt
    alt
    alt