Schulsozialarbeit

+++ Informationen zur Schulsozialarbeit während der Schulschließung vom 17.3.2020 - 19.4.2020 +++


Wir sind während der Schulschließung zu folgenden Zeiten bis zu den Osterferien erreichbar:


  • montags und dienstags unter 0162/8476308 (Frau Schetter)
  • donnerstags unter 0162/8479318  (Herr Steurer)



Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

wir möchten uns gerne als neues Team der Schulsozialarbeit an der Grund- und Werkrealschule Gomaringen vorstellen.

Seit dem 1. Februar 2020 ist Frau Schetter als neue Kollegin für den Grundschulbereich tätig. Sie ist außerdem verantwortlich für die Soziale Gruppenarbeit im Grundschulbereich. Herr Steurer ist Ansprechpartner für alle Belange bezüglich der Werkrealschule.


Das Büro von Frau Schetter befindet sich im zweiten Stock, Zimmer 2.01.

Sie ist in der Regel montags bis donnerstags zwischen 8:00 und 16:00 Uhr unter folgenden Kontaktdaten erreichbar:

Nr.: 07072/600 97-19

Mail-Adresse: s.schetter@schlossschule-gomaringen.de


Das Büro von Herr Steurer befindet sich im ersten Stock, Zimmer 1.01 (direkt über dem Eingangsbereich).

Er ist in der Regel dienstags und donnerstags zwischen 8:00 und 16:00 Uhr und freitags zwischen 8:00 und 13:00 Uhr unter folgenden Kontaktdaten erreichbar:

Nr.: 07072/600 97-14 ; Fax: 07072/600 97-20

Mail-Adresse: d.steurer@schlossschule-gomaringen.de


Für allgemeine Anfragen können Sie gerne folgende Mail-Adresse nutzen: schulsozialarbeit@schlossschule-gomaringen.de

Oder Sie vereinbaren einen persönlichen Termin mit uns!



Was macht Schulsozialarbeit?
  • Einzelfallhilfe und Beratung:

- für Schülerinnen und Schüler zu allen Themen, die sie betreffen

- für Lehrerinnen und Lehrer in der kollegialen Beratung;

- für Rat suchende Eltern;

- Information und Vermittlung zu weiterführenden Hilfen

  • Projektarbeit mit Schulklassen

- Begleitung des erlebnispädagogischen Schullandheims in Klasse 5

- Ausbildung der Streitschlichter in Klasse 7

- Mobbing- und Gewaltprävention

  • Vernetzung und Gremienarbeit

- intensive Zusammenarbeit mit anderen Institutionen und der Gemeinde

Grundsätzlich steht bei allen Angeboten der Schulsozialarbeit die bestmögliche, persönliche Entwicklung jedes einzelnen Kindes im Vordergrund.

Das Angebot der Schulsozialarbeit ist freiwillig, Ihre Themen werden vertraulich behandelt!