Aktuelle Elternarbeit

Seit ca. 7 Jahren findet in jeder dritten Klasse der Gomaringer Schloss-Schule ein Training zur Gewaltprävention statt. Das Gomaringer f.ü.r. – Team besteht aus einer ehrenamtlichen Elterngruppe. Während zwei Unterrichtsstunden wird auf kreative Art und Weise den Schülern vermittelt wie schmerzhaft die Ausgrenzung, die Sachbeschädigung von Eigentum anderer, die Gewalt der Worte und die körperliche Gewalt sein kann. Miteinander lernt man wie Petzen von Zivilcourage zu unterscheiden ist und wie man seine Wut los wird ohne sich selbst oder anderen zu schaden.

Wir freuen uns wenn sich Eltern angesprochen fühlen und mit uns zusammenarbeiten möchten, gerne kann man an einem Termin hospitieren um das Programm kennen zu lernen. Ein Einstieg ist jederzeit möglich. Kontaktperson: Katja Dreher-Seewald, Tel.07072 / 50341 oder E-Mail: katja-seewald(at)t-online.de


Schuljahresplaner

Zurzeit arbeiten wir zusammen mit einem Lehrerteam an der Gestaltung des geplanten Schultimers, der im neuen Schuljahr für die Klassen 3 bis 10 eingeführt werden soll.


Hausmesse

Wir beteiligen uns an den Vorbereitungsarbeiten zu einer Hausmesse, die im nächsten Schuljahr mit den Gomaringer Unternehmern an der Schlossschule angedacht ist.

 




Bei Problemen sind wir gerne bereit, im Rahmen unserer Möglichkeiten zu unterstützen! Bei Bedarf werden wir die Angelegenheiten auch anonym weiterleiten und natürlich vertraulich behandeln.


Kontakt: elternbeirat@schlossschule-gomaringen.de